Passwort vergessen Mitglied werden

News

12.10.2021 | Nachricht von verkehrsrundschau.de

Sand im Getriebe der weltweiten Logistik

Laut einer Umfrage des Ifo-Instituts drohen wegen Lieferproblemen Engpässe im Einzelhandel.

Ever Golden Containerschiff

Die Frachtraten in der Schifffahrt wurden deutlich erhöht (Symbolbild)

©HHLA

München. Im Einzelhandel kann es zu Engpässen und höheren Preisen kommen. Laut eienr Umfrage klagten 74 Prozent der befragten Einzelhändler im September über Lieferprobleme, wie das Ifo-Institut in München am Dienstag, 12. Oktober, mitteilte. „Manches Weihnachtsgeschenk wird vielleicht nicht lieferbar sein oder teuer werden“, sagte der Leiter der ifo-Umfragen, Klaus Wohlrabe.

„Gegenwärtig ist Sand im Getriebe der weltweiten Logistik. Zudem sind Frachtraten in der Schifffahrt deutlich erhöht worden“, sagte Wohlrabe. Bei Baumärkten (99 Prozent) und Möbelhäusern würden die Nachwirkungen der hohen Holzpreise im ersten Halbjahr sichtbar. In vielen Elektrogeschäften komme es wegen Engpässen bei Halbleitern und Chips zu Problemen. (dpa)

Zurück

Jetzt Mitglied werden

Als Verbandsmitglied haben Sie Anspruch auf Nutzung des gesamten Leistungsspektrums des Verbandes.

MEHR INFORMATIONEN
Unsere Partner
Kontakt zum BWVL

Lengsdorfer Hauptstraße 75
53127 Bonn

Tel.: +49 (0) 228-9 25 35 0
E-Mail: info@bwvl.de

Kontaktformular
Sonderpreise für BWVL-Mitglieder

Mehr erfahren »